Wochenbett

Die Phase nach der Geburt ist eine täglich neue Begegnung mit sich selbst, dem Neugeborenen und dem Partner. Bereits in der Schwangerschaft besprechen wir notwendige Vorbereitungen und den Verlauf der Wochenbettzeit nach der Geburt. Spezielle Tätigkeiten sind Kontrolle des Blutdrucks, der Temperatur, Pflege der Brustwarzen, Stillberatung und Stillhilfe. Ich kontrolliere die Rückbildung Ihrer Gebärmutter und den Verlauf des Wochenflusses, unterstütze die Rückbildung mittels Wochenbett-Bauchmassage, ertaste den Abstand der geraden Bauchmuskeln und pflege und beobachte einen möglichen Dammschnitt-/Riss oder eine Kaiserschnittnarbe. Bei Entlassung vor dem 5. Tag nach Kaiserschnitt entferne ich Hautklammern, bei guter Wundheilung, zu Hause. Weiters beobachte ich Ihre Beine auf Wassereinlagerungen und Krampfadern. Einen bestmöglichen physiologischen Verlauf unterstütze ich durch Komplementärmedizin, Homöopathieberatung, TCM und Akupunktur, Phytotherapie in Form von Heiltees und Kompressen, sowie vielen anderen Möglichkeiten je nach Bedarf. Oftmals stehen Themen wie Partnerschaft, Einbinden der Geschwisterkinder sowie Großeltern und Rückbildungsgymnastik im Vordergrund.

Bei Ihrem Baby messe ich Atmung und Puls, kontrolliere den Allgemeinzustand und den Hautzustand, sowie mögliche Neugeborenengelbsucht und deren Veränderungen. Weiters kontrolliere ich die Ausscheidungen Ihres Babys, die Gewichtsentwicklung und übernehme die Nabelpflege. Oftmals werden Themen wie Schlafverhalten, Nähebedürfnis und Trinkverhalten besprochen. Auf Wunsch erlernen Sie eine Variante der Babymassage und das Binden des Tragetuches.

  • wochenbett slider1
  • wochenbett slider2
Rehab Los Angeles